Das Jubiläumsbuch ist da.

Hanspeter hält 75 Jahre Heimat in Buchform in Händen.

Zum 75-jährigen Jubiläum der Stiftung Waldheim hat der Autor und ehemalige Chefredaktor der Appenzeller Zeitung, Hanspeter Strebel, ein aussergewöhnliches Jubiläumsbuch geschaffen: Es dokumentiert besondere Augenblicke der Waldheim-Geschichte und lädt die Leserinnen und Leser ein, Einblicke in unser Wirken zu nehmen. Das Buch erzählt Geschichten von, über und mit Menschen, deren Lebensweg untrennbar mit der Stiftung Waldheim verbunden ist. Und es zeigt, wie sich die Lebenssituation von Menschen mit geistiger Behinderung im Zeitraum von einem dreiviertel Jahrhundert verändert hat.

Am vergangenen Freitag, 22. Juni 2018 wurde das druckfrische Jubiläumsbuch im Rahmen einer Buchvernissage in der Kantonsbibliothek in Trogen der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Anlass wurde von Stiftungsratspräsidentin Marianne Koller-Bohl eröffnet, welche unter anderem auch die wirtschaftliche Bedeutung der Stiftung Waldheim hervorhob. Nach einem Podiumsgespräch mit Autor Hanspeter Strebel und Layouter Daniel Weber übernahmen die Bewohner Michael Rolli und Stefan Manser die Bühne, um den anwesenden Gästen über ihr Leben in der Stiftung Waldheim zu berichten.

«Heimat bieten» ist ab sofort zum Stückpreis von 38.00 Franken erhältlich und kann hier bestellt werden.

 

Zurück